Angebote zu "Schwarz" (1.961.687 Treffer)

Kategorien

Shops

Schwarz besetzt
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz besetzt ab 34.99 EURO Postkoloniale Planspiele im afrikanischen Film

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz in Schwarz
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz in Schwarz ab 7.99 EURO Ein Tübinger Regionalkrimi. 2. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz ab 12.99 € als Taschenbuch: Leo Kara ermittelt. Deutsche Erstausgabe. 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Krimis,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz-Grün
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz-Grün ab 34.99 € als pdf eBook: Erfahrungen und Perspektiven. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Das schwarz weiße Gericht
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das schwarz weiße Gericht ab 19.8 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Krimis,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz-Weiß-Rot Grotesken
17,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz-Weiß-Rot Grotesken ab 17.49 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz-Grün
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwarz-Grün ab 44.99 EURO Erfahrungen und Perspektiven. 1. Aufl. 2016

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Christoph Schwarz
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Christoph Schwarz ab 68 EURO Hofkünstler der Wittelsbacher im konfessionellen Zeitalter

Anbieter: ebook.de
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot
Schwarz sehen (brand eins: Vorurteile), Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Beitrag aus der Novemberausgabe der brand eins zum Schwerpunkt "Vorurteile".Die Farbe Schwarz hat einen schlechten Ruf. Zu Unrecht, sagt Pierre Soulages."Ich habe mich für Schwarz aus Liebe und ohne Abstriche entschieden", sagt der am Heiligabend 1919 im südfranzösischen Rodez geborene Pierre Soulages. Für den Maler, einen wichtigen französischen Vertreter der abstrakten, nicht gegenständlichen Malerei, ist Schwarz die Primärfarbe: "Als ich eines Tages malte, hatte plötzlich das Schwarz die gesamte Fläche des Bildes erfasst, ohne irgendwelche Formen oder Kontraste, ohne das kleinste Durchschimmern. In dieser extremen Form erkannte ich in gewisser Weise die Negation des Schwarz. Die unterschiedliche Beschaffenheit der Unterlage reflektierte das Licht mehr oder weniger stark. Und aus dem Dunkel kam eine Klarheit, ein bildhaftes Licht, dessen emotionale Kraft mich in meinem Wunsch zu malen bestärkte."Soulages nennt seine Bilder, in denen Schwarz dominiert, "Outrenoir": "Ich habe das Wort für ein Metaschwarz jenseits der Farbe Schwarz erfunden. So wie Outre-Rhin (jenseits des Rheins) und Outre-Manche (auf der anderen Seite des Ärmelkanals) ein anderes Land bezeichnen, benennt Outrenoir ein über das Schwarz hinausgehendes mentales Feld." 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Gerhart Hinze. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/061105/bk_brnd_061105_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible DE
Stand: 13.11.2019
Zum Angebot